Natursauerteig
Der Natursauerteig reift aus Mehl (Roggen- oder Weizenmehl), Wasser und einem Anstellgut (Milchsäurebakterien, die die Säure biologisch herstellen) heran.
Durch die Vermischung der genannten Zutaten entstehen mit der Zeit natürliche Säurebildungen, welche den kräftigen und würzigen Geschmack in unsere Produkte bringen und vor allem lockere Brote entstehen lassen.
Durch die optimale Verquellung der Zutaten ist der Natursauerteig zu einem großen Teil für die besonders lange Frischhaltung der Backwaren mitverantwortlich.
All unsere Brote, teilweise auch unsere Gebäcke sind mit Natursauerteig angefertigt, welcher den besonders würzigen Geschmack einbringt und auch den Bezug zur Natur unserer Produkte herstellt.


Frische
Wir sind bemüht unser Brot und Gebäck so spät wie möglich zu backen, um Ihnen auch bestmögliche Frische zu gewährleisten.
„Ofenfrisches“ Gebäck gibt’s daher Tag täglich, aber unsere Verkaufsdamen sorgen dafür, dass Sie auch während des Tages, bis hin zum späten Nachmittag, in allen Filialen vom Ladenbackofen weiters frisches Gebäck bekommen.


Vorteige
Vorteige reifen aus Weizenmehl, Wasser und Hefe heran. Sie werden am Tag vor der eigentlichen Teigherstellung gemischt.
Durch die Abstehzeit von bis zu 24 Stunden, ist der Vorteig, ähnlich dem Sauerteig, besonders für die aromatische Geschmacksstoffe und die lange Frischhaltung der Produkte verantwortlich.


Zurück zu Traditionen
Wie schon in Großvaters Zeiten, als noch kleine Mengen Teig gemacht wurden und die Teige lange Zeit hatten sich von einem Verarbeitungsschritt bis zum Nächsten zu erholen, handhaben auch wir unsere Teigführung.
Daher gibt’s bei uns lange Teigruhezeiten, sodass sich natürliche Geschmacksstoffe und Aromen entwickeln können.


Alles aus eigener Backstube
In vielen Betrieben werden Randartikel, sogar Brote und andere Backwaren von anderen Bäckereien zugekauft, nicht aber in unserem Betrieb.
Angefangen von unseren Brotsorten, über die Gebäcksauswahl, bis hin zu den Mehlspeisen, Keksen und Lebkuchen, produzieren wir alles selbst, um uns von Anderen zu unterscheiden.